Tourberichte und Bilder
 
 
 
September - Oktober 2013
 
 

29.09.2013 - Richtung Nord-West nach Carolinensiel

Von Jörn kam der Vorschlag: wenn wir letztes Mal Süd-Ost unterwegs waren, geht es dieses Mal Nord-West - an die deutsche Nordseeküste!

 

Schnell hat sich eine Gruppe von 6 Personen gefunden und bei Kaiser-Wetter ging es um 11 Uhr los, wieder einmal : Treffpunkt Tanke Scheeßel.

 

Die Strecke war vielen nicht neu, waren wir doch vor ein paar Wochen bereits in Fedderwardersiel. Nun ging es also durch den Wesertunnel um den Jadebusen herum, vorbei an Wilhelmshafen nach Carolinensiel. Auf dem Weg hin und auch zurück kamen uns etliche andere Motorradgruppen entgegen. In Carolinensiel selbst waren nur "normale Touris" unterwegs. In einem Fischimbiss "Jannsen's Fisch" nahe dem Hafen aßen wir reichlich, gut und günstig. Kann man vorbehaltlos empfehlen!

Schnell noch Schiffe gucken auf der Harle und ein Eis auf die Hand oder eben 'nen Kaffee-to-go.

Dann ging es noch mal schnell "Nordseegucken" nach Harlesiel und nach dem Tanken ab, Richtung Heimat. War es auf dem Hinweg aufgrund der Sonne noch recht angenehm, wurde es jetzt in den vielen Alleen richtig "Schattig". Man merkt: die Saison neigt sich langsam dem Ende zu.

22.09.2013 - "Auf der Lüneburger Heide ... II "

15.09.2013 - "Auf der Lüneburger Heide ... I "

Bereits am 15.09.2013 haben wir in einer kleineren Gruppe eine Tour in die Lüneburger Heide gemacht. Über die "alte Panzerstrasse - Schneverdingen, Heber, Raven, Oerze) ging es nach Melbeck, zum ADAC-Zentrum. Kurz geguckt und informiert, sind wir über die Parallelstrecke (B209, Hützel, Heber, Schneverdingen) zürück gefahren.

 

Genau wie am vorherigen Wochendende, hatten wir auch heute einen verhangenen Himmel und es war etwas kälter, aber bis auf etwas "Mückenpie" auf der anderen Seite der Elbe, war das Wetter optimal zum Motorrad fahren. Wir starteten wieder gegen Mittag, damit auch alle noch ihr "Kreuzchen" machen konnten, mit 9 Motorrrädern und 10 Teilnehmern. Dieses Mal ging es von Fintel, über Brackel, Pattensen. Winsen/Luhe weiter nach Lauenburg. Nach einer kurzen Tank und Pinkelpause ging es weiter über Boizenburg bis nach Kaarssen. Hier machten wir "Bei Tanja" Pause.

Nach der Stärkung bei Currywurst oder Erbsensuppe ging es über Dannenberg auf die B216 in Richtung Bispingen um uns dort mit 2 anderen Teilnehmern zu treffen. Der geringe Regen, welcher bei unserer Abfahrt einsetzte hielt bis ca. hinter der Elbe.

In Bispinen in Sichtweite des "Snow Dome", neben dem "verrückten Haus", wurde kurz Pausiert und die Rückfahrt besprochen, denn wir nahmen unterschiedliche Wege und teilten uns in 3 Gruppen: die "Eisesser" die noch in Schneverdingen in der Eisdiele einen Stop machten, die "Schnellen" die den direkten Weg nach Hause wählten und die "Hamburger" die uns auf der B3 verließen.

Resümè: wieder einmal eine super gute Tour, mit guter Laune und tollen Leuten. Und trotz 9 Motorrädern ein chiliges und diszipliniertes Fahren. Klasse!

Motorrad            Krad    Freunde                Gemeinschaft                MC        MF       Rotenburg Scheeßel                Lauenbrück           Bike         BMW      Tostedt               Stammtisch Sittensen      Wümme            ROW                Kawasaki           Suzuki              Motorradfahrer  Biker  Yamaha         Bikerin        Motorradclub                Triumph          Club  MfG        fahr       Motorradfahrerin      MfS    Honda     Stemmen

                        Stand: 08.04.2019